Abweichung

* * *

Ạb|wei|chung 〈f. 20
1. das Abweichen
● \Abweichung en feststellen

* * *

Ạb|wei|chung, die; -, -en:
1. das 2Abweichen:
eine A. von der Regel;
linke, rechte -en von der Parteilinie.
2. Unterschied, Differenz:
es gibt erhebliche -en in ihrer Auffassung von der Sache.

* * *

I
Abweichung,
 
1) Astronomie: die Deklination (astronomische Koordinaten).
 
 2) Messtechnik: Differenz zwischen dem von einem Messgerät angezeigten ungenauen Messwert einer physikalischen oder technischen Größe und ihrem tatsächlichen Wert (»Abweichung der Anzeige«); auch die Differenz zwischen dem momentanen oder gemessenen Wert einer solchen Größe und einem Bezugswert. - Abweichungen der Anzeige treten auf als systematische Abweichungen, die unter gleichen Umständen stets gleich groß und korrigierbar sind, und als zufällige Abweichungen, die unter gleichen Umständen zufällig verschieden sind und nicht korrigiert werden können, sondern mit statistischen Methoden berechnet werden müssen. Die Auswirkung derartiger Abweichungen auf Messergebnisse wird mithilfe der Fehlerrechnung ermittelt. - Als Maßabweichung bezeichnet man die Differenz zwischen dem tatsächlichen und dem gewünschten Maß eines Werkstücks.
 
 3) Messtechnik: Regelabweichung, die Differenz zwischen dem momentanen Wert der zu regelnden Größe und dem Sollwert.
 
 4) Sprachwissenschaft: Deviation.
 
 5) Stochastik: 1) die Differenz zwischen beobachteten und erwarteten (oder hypothetischen) Werten; 2) die Differenz zwischen dem Einzelwert einer Stichprobe (oder einer Folge von Zufallsvariablen) und deren Mittelwert. Aus Abweichungen werden Streuungsmaße berechnet.
 
 6) im kommunistischen Sprachgebrauch politisch-ideologische Auffassung, die nicht mit der vom Zentralkomitee der jeweiligen KP (z. B. KPdSU, SED) festgelegten »Generallinie« übereinstimmt. Unterschieden werden: »Linksabweichungen« (Sektierertum, Dogmatismus) und »Rechtsabweichungen« (Revisionismus, Sozialdemokratismus, Versöhnlertum, Opportunismus u. Ä.).
II
Abweichung,
 
allgemeine Bezeichnung für qualitative wie auch quantitative Unterschiede zwischen dem Verhalten eines Individuums oder einer Gruppe von Individuen (z. B. von Kindern, Jugendlichen, Eltern) und einer Norm (Normen), die durch ein Bezugssystem vorgegeben ist. - Devianz abweichendes Verhalten.
III
Abweichung,
 
in der Statistik werden mithilfe verschiedener Abweichungs- oder Streuungsmaße Abweichungen vom Mittelwert einer Messwertreihe bestimmt. Häufig wird dabei die Standardabweichung verwendet.

* * *

Ạb|wei|chung, die; -, -en: 1. das 2Abweichen: eine A. von der Regel; linke, rechte -en von der Parteilinie. 2. Unterschied, Differenz: es gibt erhebliche -en in ihrer Auffassung von der Sache.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Abweichung — Abweichung …   Deutsch Wörterbuch

  • Abweichung — oder Deklination eines Gestirns heißt der Bogen eines die Weltachse enthaltenden Großkreises der Sphäre zwischen dem Gestirn und[51] dem Himmelsäquator. Man unterscheidet nördliche und südliche Abweichung; vgl. Koordinaten am Himmel. –… …   Lexikon der gesamten Technik

  • Abweichung — Abweichung, 1) (Astron.), A. eines Gestirns, so v.w. Declination; 2) (Declination), der Winkel, welchen der magnetische Meridian mit dem geographischen bildet (s. Magnetismus); die Messung geschieht mit dem Abweichungscompaß (Declinatorium), s. u …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Abweichung — (Deklination), der Abstand eines Gestirns vom Äquator, gemessen auf dem durch die beiden Weltpole und den Stern gehenden größten Kreis, dem Deklinationskreis; vgl. Himmel. A. auch soviel wie Parallaxe. – Sphärische A. oder Aberration nennt man… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Abweichung — Abweichung, Deklination, der Abstand eines Gestirns vom Himmelsäquator, gemessen auf dem durch das Gestirn gelegten Himmelsmeridian. – A. der Magnetnadel, der Winkel zwischen der Richtung einer horizontal drehbaren Magnetnadel und dem geogr.… …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Abweichung — der Magnetnadel s. Magnet; 2. des Lichts, insoferne die von einem Punkte ausgehenden Strahlen, welche durch Linsengläser gebrochen oder durch einen Hohlspiegel zurückgeworfen werden, nicht in den eigentlichen Brennpunkt fallen und also kein ganz… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Abweichung — 1. ↑Aberration, ↑Deklination, ↑Devianz, ↑Deviation, ↑Digression, ↑Divergenz, 2. Heterologie …   Das große Fremdwörterbuch

  • Abweichung — Eine Abweichung ist: bei Messungen eine Differenz zum Erwartungswert oder einem Vergleichswert, die auf unvermeidliche zufällige oder systematische Ursachen zurückgeht, die Messabweichung eine statistische Kenngröße, siehe Standardabweichung… …   Deutsch Wikipedia

  • Abweichung — 1. Richtungsänderung, Richtungswechsel; (geh.): Abirrung, Abschweifung; (bes. Schiff , Luftfahrt): Abdrift. 2. Differenz, Gegensatz, Unstimmigkeit, Unterschied, Unterschiedlichkeit, Verschiedenartigkeit, Verschiedenheit; (bildungsspr.):… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Abweichung — abweichen, Abweichung 2↑ weichen …   Das Herkunftswörterbuch

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.